Hypnosestadien Trancetiefen Somnambulismus Hypnose online lernen Levitation Katalepsie Grundlagen
Startseite

Hypnose


Definition
Trancetiefen
Somnambulismus
Suggestionen
Gefahren
Möglichkeiten
Surftipps
Bücher

Hypnose

Somnambulismus

Was versteht man unter Somnambulismus?

Das Gehirn, Zentrum aller Prozesse Der Somnambulismus ist die dritte und damit tiefste Trancestufe. In diesem Zustand, den nur die wenigsten Menschen sofort erreichen (etwa 10 Prozent), sind auch sogenannte posthypnotische Suggestionen möglich.

So kann im Zustand des Somnambulismus sogar eine komplette Persönlichkeitsänderung stattfinden. Der Hypnotisant kann sich aus diesem Zustand nur bei völlig unlogischen Suggestionen, die sich absolut gegen seinen Willen richten, lösen.

Einigen Theorien zufolge soll es im somnambulen Zustand sogar möglich sein, den Hypnotisierten Verbrechen begehen zu lassen oder ihn zum Opfer von Verbrechen werden zu lassen.

In diesem Trancezustand tritt oft auch Amnesie (also Gedächtnisverlust) der Hypnose ein.



Werbung

(c) 2008 by Hypnose-Online.com Hinweise Impressum